Feuer und Wärme

Da in unseren Breiten die Außentemperatur unter die Behaglichkeitsgrenze von 15°C absinkt, entstehen je nach Wärmedämmung und Bauausführung des Gebäudes Verluste ,die ausgeglichen werden müssen.
Das geschieht durch Umwandlung eines Energieträgers in Wärme.

Offenes Feuer, Küchenherd, Kachelofen, Hypokaustenheizung der Römer, Zentralheizung.

Beim offenen Holzfeuer war es die Strahlungswärme der Flamme die unmittelbar am Feuer Behaglichkeit verschaffte.

Beim gemauerten Grund und Kachelofen wurde die Wärme für lange Zeit gespeichert und ebenfalls durch Strahlung abgegeben.
Es war nach erlöschen der Flamme noch stundenlang behaglich.

Wenn mehrere Räume von einer zentralen Stelle geheizt werden, ist ein Wärmeträger notwendig.

Die Römer benutzten bei Ihrer berühmten Hypokaustenheizung Luft als Wärmeträger.
An einer zentralen Feuerstätte wurde Luft erwärmt, die dann in gemauerten Kanäle durch Fußböden und Wände zirkulierte um diese zu erwärmen.

Mit dem Erwärmen des Fußbodens und der Wände, sorgten Sie für ein gesundes Raumklima durch Strahlungswärme.

Nach dem Untergang des Römischen Reiches, wurde auch diese Art der Zentralheizung vergessen und man ging wieder zur Einzelofenheizung über.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde Wasser bezw. Dampf als Wärmeträger entdeckt und fand erst in der Dampfheizung, dann in der Warmwasserheizung ihre Anwendung.

Die Wärmeträger konnten in Rohrleitungen, die kleiner und billiger waren als gemauerte Kanäle transportiert werden.

Bei der Dampfheizung sorgte der Dampfdruck für den Transport des Wärmeträgers, bei der Warmwasser-Schwerkraftheizung der Gewichtsunterschied vom wärmeren zum kältren Wasser.

Um die Rohrleitungen weiter zu verkleinern und größere Widerstände zu überwinden, hat man dann bei der Warmwasserheizung eine Pumpe eingesetzt.

Somit sind wir bei der heutigen üblichen Warmwasserheizung angelangt.
Die Wände und Fußböden wurden aber nicht mehr zur Wärmeabgabe genutzt.

Der Radiator wurde erfunden und trat an die Stelle der gesunden Strahlungswärme.

Radiatoren mit hoher Temperatur ausgelegt erwärmen Luft u. Staub, die durch Konvektion im Raum zirkulieren.

Hotline

08036-8566

Datenschutz   ·   Impressum

Follow Us

SOCIAL MEDIA CHANNELS